Was das Evergreensystem 2.0 von Said Shiripour wirklich kostet, und warum Du garantiert kein Risiko eingehst

 

Melde Dich unter folgendem Button zum Webinar an, und erfahre in über einer Stunde genau, was Du machen musst, damit Du finanziell frei wirst:

Anmeldung zum kostenlosen Webinar

Für ganz Eilige, die nicht mal mehr das Webinar abwarten können, sondern direkt starten wollen, weil sie sich schon über das Evergreensystem schlau gemacht haben, hier der Link direkt zur Verkaufsseite:

Direkt zum Evergreensystem

Für alle anderen, die noch mehr Informationen benötigen, ist der folgende Text sicherlich interessant…

Das Evergreensystem gibt es schon eine Weile auf dem Markt,
doch jetzt ist komplett überarbeitet worden und hat den Zusatz 2.0 im Namen.
An dem Aufbau der Modulen selber hat sich, soweit ich das sehen kann, nichts geändert.
Dafür wurden aber zahlreiche Videos überarbeitet,
die auf Grund von Änderungen im Internet angepasst wurden.

Außerdem, und das finde ich genial, gibt es eine Suchfunktion,
mit der alle Module nach Stichwörtern durchsucht werden können.
Das sieht dann folgendermaßen aus: ich gebe hier z.B. das Wort „wordpress“ ein,
und es werden nur noch die Module gezeigt, in denen Videos zum Thema „wordpress“ vorkommen.
Wenn ich dann in ein Modul gehe, und erneut ein Suchwort eingebe,
erscheint das, bzw. die Videos, in denen zu den Suchwörtern etwas gezeigt wird.
Eine solche Suchfunktion habe ich bislang in keinem Video-Lehrgang gesehen.

Auf die einzelnen Module möchte ich gar nicht so ausführlich eingehen,
denn das macht Said in seinem kostenlosen Webinar selbst viel besser.
Er stellt das Evergreensystem in aller Ausführlichkeit vor,
inklusive Einblick in den internen Bereich, und erklärt genau,
wofür welches Modul wichtig ist.
In den fast 1 1/2 Stunden, die das Webinar dauert, lässt er außerdem kaum eine ihm gestellte Frage aus,
auch wenn sie manchmal brisant ist, und plaudert förmlich aus dem Nähkästchen.
Wer möchte kann sich über den Link unter diesem Video kostenlos für dieses Webinar anmelden.

Ich möchte mich in meinem Video aber mit der Frage beschäftigen, was kostet das EvergreenSystem wirklich?

Dieses System wird auf einigen Seiten im Internet beworben, in dem viel Positives berichtet wird.
Damit diese Erfahrungsberichte authentisch rüber kommen, gibt es natürlich auch den Punkt „Negatives“.
Dort wird nicht selten angekreidet, dass es nicht ausreicht, nur dieses System zu kaufen.
Um das Evergreensystem nutzen zu können, musst Du mindestens 3 weitere Software-Produkte erwerben.
Und was soll ich sagen, ja das stimmt. Es sind mindestens 3 Softwareprodukte notwendig,
um dieses System so in dieser Art ausführen zu können. Aber das möchte ich nicht so stehen lassen,
sondern ich möchte den Vergleich mit einem Offline-Geschäft ziehen, genaugenommen mit einem Handwerksbetrieb.
Ich bin selbständiger Handwerksmeister und weiß wovon ich rede.

Die Rede ist von Optimizepress, einem WordPress-Plugin, mit dem in weniger als 5min eine Landingpage, eine Salespage,
usw. erstellt werden kann, und zwar nach allen Regeln der Kunst bzw. der Verkaufskunst.
Es ist also ein Handwerkzeug, so wie es jeder gute Handwerker benötigt.
Im Bereich der Elektrotechnik benötige ich als Meister, wenn ich einen Handwerksbetrieb eröffnen möchte,
Werkzeuge und Messgeräte im Wert von min. 3.000,- €.
Und jetzt hört selbst, was Said zu der Investition in diese Software sagt:

Kommen wir nun zur nächsten Software, Klick-Tipp.
Ich denke, jeder, der sich schon ein bisschen im Internet über das Thema „Geld verdienen“ erkundigt hat,
ist über die einzigartige Autoresponder-Software gestolpert.
Sie ist für den deutschsprachigen Raum konzipiert und hat seine englischsprachigen „Kollegen“ in Bezug auf
Übersichtlichkeit, Funktionalität und zusätzlichen Feature weit überholt.
Diese Software ist ein bisschen wie der Firmenwagen des Handwerkers.
Man akquiriert seine Kunden, besichtigt die Baustelle, und liefert die Leistung aus.
Dazu benutzt der Handwerker einen Transporter. Und jetzt frage mal bitte einen Handwerker,
wie oft er im Monat tanken muss; ich denke mehr als einmal, und in einen solchen Transporter geht mehr Sprit pro Tankfüllung,
als es Klick-Tipp im Monat kostet.
Aber höre dazu ebenfalls Said in einem kleinen Videoausschnitt:

Last but not least geht es um die Software Scarecitysamurai. Diese Software hilft dabei, potentielle Interessenten direkt in zahlende Käufer zu verwandeln.
Es ist also vergleichbar, im Offline-Business, mit Werbung.
Als Handwerksbetrieb muss ich potentielle Kunden erst einmal auf mich aufmerksam machen, und das geht nur mit Werbung über ein Firmenschild,
in Zeitungen, eventuell in regionalen Radiosendungen und ggf. auf regionalen Gewerbemessen.
Schon allein ein vernünftiges Logo und das passende Firmenschild kostet min. 500,-, meistens aber bis zu 1.000,- €.
Dieses Tool kostet einmalig 197,- $, bzw. mit einem Trick von Said nur 97,- $, und verschafft mir unglaublich viele zusätzliche Kunden.
Diese Software braucht man nicht sofort am Anfang. Man kann also erstmal Geld verdienen, und sich dann diese Software zulegen.
Aber höre auch dazu Said:

Bei Optimisepress und Klick-Tipp ist es etwas anders, diese beiden Tools benötige ich direkt von Anfang an.
Ach übrigens, die Videoausschnitte waren direkt aus dem Evergreensystem.
So hast Du auch mal einen Eindruck von der Qualität der Videos bekommen.

Als Handwerksmeister bin ich außerdem verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.
Diese Versicherung kostet mich monatlich 50,- €. Das bedeutet, im Jahr 6oo,- €, damit ich meinen Job überhaupt ausführen darf.

Mein Fazit: Im Vergleich zu einem Offline-Business sind diese Ausgaben ein Witz und nicht der Rede Wert davon zu sprechen,
dass es sich bei dem Evergreensystem um einen negativen Punkt handelt und Said nur abzocken möchte.
Zum einen sind es nicht seine Produkte, die er dort anpreist, sondern er kauft sie selber ein und benutzt sie,
und zum anderen sind diese Tools notwendig, und er liefert einziartige Komplettkurse zur Nutzung der Tools.

Wenn Du auf den Link unter diesem Video klickst, erhälst Du weitere kostenlose Informationen zum Evergreensystem,
und kannst Dich im weiteren Verlauf für das Webinar bei Said Shiripour anmelden, was ich Dir sehr empfehlen kann.

Ich möchte Dir die Wahrheit sagen, ich habe dieses System bereits vor einigen Monaten gekauft,
habe es aber aus Zeitmangel vorerst links liegen gelassen.
Nachdem von Said der Hinweis an alle Mitglieder kam, dass es ein Upgrade gibt auf Evergreensystem 2.0, bin ich wieder wachgeworden,
und werde nun mit Vollgas beginnen, dieses System anzuwenden.
Darüber werde ich in unregelmäßigen, oder vielleicht auch in regelmäßigen Abständen berichten.
Wenn es Dich interessiert, dann melde Dich in meinem Newsletter an und aboniere meinen YouTube-Kanal,
dann wirst Du die Dokumentation über die Umsetzung dieses Systems nicht verpassen.
Gerne kannst Du auch meine Facebook-Seite liken, mir bei Twitter folgen und Dich auf Google+ verbinden und erhälst darüber die neusten Informationen.

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit, und hoffe, dass Du erkennst, dass hier ein Juwel auf Dich wartet.
Also trage Dich ein und sei dabei im Kreise der Evergreensystem-Kunden.

Dein Matthias Günther

Hier nochmal der Button zum Webinar:

webinar